Die Startreihenfolge

Start Nr. Team Piloten
1 FRA 2 Eric Décellières
Hervé Moine
2 GER 1 Wilhelm Eimers
Matthias Zenge
3 SUI 1 Kurt Frieden
Roman Hugi
4 SPA 1 Anulfo Gonzalez
Angel Aguirre
5 POL 1 Krzystof Zapart
Mateusz Rekas
6 GBR 2 Chris Wood
John Rose
7 AUT 1 Gerald Stürzlinger
Thomas Herndl
8 ITA 1 Enzo Cisaro
Giovanni Aimo
9 USA 1 Philip Bryant
Andy Cayton
10 RUS 1 Sergey Grishin
Leonid Tyukhtyaev
11 FRA 3 Benôit Pelard
Benôit Peterle
12 GER 2 Heinz Otto Lausch
Marion Lausch
13 SUI 2 Walter Gschwendtner
Ernst Tschuppert
14 USA 2 Mark Sullivan
Cheri White
15 FRA 1 Vincent Leys
Christophe Houver
16 GER 3 Himke Hilbert
Dominik Haggeney
17 SUI 3 Nicolas Tièche
Laurent Sciboz
Veröffentlicht unter Live Blog | Hinterlasse einen Kommentar

General Briefing

Die Sandsäcke sind gefüllt.

IMG_1187.JPG
Manche Teams legen sich ziemlich ins Zeug… Sehr schön!

IMG_1188.JPG
Demnächst beginnt das General Briefing.

IMG_1186.JPG

Veröffentlicht unter Live Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Trajektorien…

Hier die neuesten, hochaufgelösten Trajektorien vom COSMO-7-Modell von MeteoSchweiz für die ersten 33 Stunden. Man wähle aus, wohin die Reise geht…:

C7_Traj

Trajektorien rot: 100m.ü.G., blau: 1500m/M, grün: 3000m/M, schwarz: 5000m/M. Startzeit Freitag 29.8., 21 UTC, Dauer: 33h. Quelle: MeteoSchweiz

Zoom, selbe Daten:

C7_Traj_zoom

 

 

Veröffentlicht unter Live Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Update Wetter

Der Wetterablauf für Freitag (29.8.) steht nun ungefähr fest: In der Nacht, am Vormittag und über Mittag zieht eine Störung über Vichy hinweg, dichte Bewölkung und ein paar Schauer sind die Folge. Im Laufe des Nachmittags trocknet es ab und die Wolken lockern etwas auf. Am Abend sollte es trocken sein bei Temperaturen von knapp 20 Grad.

rr_snag

6-stündiger Niederschlag und Wind 850hPa (ca. 1500 m) für Freitag, 29. August 2014. Vichy ist mit der grünen Stecknadel markiert. Quelle: eccharts, Europäisches Prognosemodell

Hinter der Front dreht der Wind in den unteren Schichten auf Nordwest. Im Moment rechnen die Modell je länger je mehr Nordwestkomponente, was ich persönlich nicht so toll finde… Darüber (z.B. auf 3000 m) ist aber weiterhin eine schöne West- bis Südwestkomponente zu finden – zumindest solange der Start nicht zu spät erfolgt. Hier noch die Punktprognose für Vichy mit dem Wind in verschiedenen Höhen:

meteogram

Zeitlicher Verlauf des Windes auf 700hPa (ca. 3000m), 850hPa (ca. 1500m) und auf 30m sowie 3-stündige Niederschlagsmengen für den Gitterpunkt Vichy. Quelle: eccharts, Europäisches Wettermodell

Veröffentlicht unter Live Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Es kann losgehen

Gordon Bennett 2014 hat für uns begonnen, wir sind unterwegs nach Vichy.

P1020263

Ob wir in ein paar Tagen zu Hause vorbeikommen? Es zeichnet sich jedenfalls eine Fahrt nach Osten ab.

Foto

 

Veröffentlicht unter Live Blog | 4 Kommentare

Ein erster Blick in den Himmel

Es wird endlich Zeit für einen ersten Blick auf das Wetter für den Starttag (Freitag, 29. August). Eigentlich wollte ich schon lange etwas dazu schreiben – aber jeder der die Prognosemodelle ein wenig verfolgt hat konnte sehen, dass jeden Tag etwas anderes gerechnet wurde. Da war alles dabei, vom sonnigen Spätsommerwetter bis zum Gewittersturm. Die Modelle wechselten munter zwischen den Wetterlagen hin und her und waren wohl nervöser als mancher Pilot kurz vor dem Start…

Nun wird es aber langsam konkreter, zumindest was die Grosswetterlage betrifft. Mehr oder weniger alle Berechnungen zeigen für den Freitag ein kräftiges Tief irgendwo bei den Britischen Inseln (genaue Position natürlich noch unklar). Damit wäre aber schon einmal die Windrichtung festgelegt: West bis Südwest, hier exemplarisch aus dem amerikanischen Modell:

gfs+108

Bodendruck, Gesamtbedeckung und Modellwetter für Freitag, 29. August 2014, 18 UTC.

Wo ein Tief ist, ist natürlich auch eine Front. Deren Aktivität ist noch unklar. Vermutlich wird’s am Freitag aber auch in Vichy mal regnen. Wann, wie lange und ob überhaupt muss im Moment noch offen bleiben. Hier ein paar Prognosebeispiele der verschiedenen Modelle:

Meteoblue (NOAA-Modell, Berechnung von heute 00 UTC):

meteoblue

Quelle: meteoblue.ch

Norwegischer Wetterdienst (Europäisches Modell von heute 00 UTC):

yr_ez

Quelle: yr.no

Meteocentrale (Mix aus verschiedenen Modellen, kombiniert mit der Klimatologie):

meteocentrale

Quelle: meteocentrale.ch

Etwas konkreter wird’s dann hoffentlich in den kommenden Tagen.

Veröffentlicht unter Live Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Das Rennen 2014 startet am 29. August

Schon bald ist es wieder soweit, das Gordon Bennett Rennen startet am Freitag 29. Agust 2014 in Vichy Frankreich. Die Vorbereitungen laufen und wir freuen uns auf möglichst viele Stunden in luftiger Höhe. Als Co-Pilot ist dieses Jahr Roman Hugi dabei. Pascal Witprächtiger möchte eine Pause einlegen und wird uns vom Boden aus mit taktischen Ratschlägen zusammen mit unserem Meteorologen Daniel Gerstgrasser unterstützen. Das Verfolgerteam besteht wie in den letzten Jahren aus Werner & Verena Büchel sowie Jris Frieden. Neu können wir uns bei komplexen Lufträumen oder schwierigen Freigaben an Peter Bickel wenden. Er arbeitet bei der Flugsicherung Skyguide und verfügt über die nötigen Kanäle, um sich telefonisch für uns einzusetzen.

Folgende Länder sind 2014 offen:

offene Länder

Die Ballone des Gordon Bennett Gasballonrennen dürfen in folgende Länder einfahren:

zum Zeitablauf

 

Veröffentlicht unter Live Blog | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare