General Briefing

Das Generalbriefing hat folgende Ergebnisse gebracht:

Der Start wird Morgen Samstag Abend sein. Für die Aufrüstphase sind Winde um 10-13 Knoten Böen bis 18 Knoten vorhergesagt. Das wird nicht einfach sein, die 20 Ballone zu füllen. Je nachdem kann sich der Start in die Nacht hinein verzögern.

Startreihenfolge:
1. Russland, Leonid Tyukhtyaev / Stanislaw Fuodoroff
2. Niederlande, Rien Jurg / Ron van Houten
3. Austria, Gerald Stürzlinger / Nikolaus Binder
4. USA, Marc Sulivan / Cheri White
5. Japan, Saburo Ichiyoshi / Akio Hachinohe
6. Germany, Wilhelm Eimers / Ullrich Seel
7. Belgium, Gino Ciers / Jürgen Dobbelaere
8. Finnland, Olli Luoma / Markku Sipinen
9. Switzerland, Max Krebs / Walter Gschwendtner
10. UK, Colin Butter / Paul Spellward
11. France, Benoit Pelard / Benoît Péterlé
12. USA, Richard Abruzzo / Carol Rymer Davis
13. Germany, Matthias Zenge / Markus Pieper
14. Finnland, Ben Mattsson / Peter Lindholm
15. Switzerland, Kurt Frieden / Pascal Witprächtiger
16. UK, Janet Folkes / Ann Rich
17. France, Sebastien Rolland / Vincent Leys
18. USA, John Michael Wallace / Kevin Brielmann
19. Germany, Josef Höhl / Georg Sellmaier
20.UK, David Hempleman-Adams / Simon Carey

Fahrtverlauf:
Nach heutigen Wettervorhersagen und Windberechnungen, werden wir Morgen Nacht auf allen Höhen Richtung Süden fahren. Je nach Höhe mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Über Frankreich werden die Winde immer mehr aus Nordwesten wehen, was uns bis Sonntag Abend in die Gegend von Touluse bringen könnte. Im weiteren Verlauf dreht es immer mehr nach Osten, sodass eine Überfahrt nach Italien möglich wird. Italien stellt aber ein gewisses Problem dar, weil der Luftraum über Italien (über Land + 5Meilen) für jeglichen Nachtflug gesperrt ist. Es wird also viel Vorausberechnungen brauchen, um Sardinien und Italien am Tag zu überqueren. Weiter kann die Fahrt über ex-Jugoslavien nach Rumänien gehen. Wir werden es sehen….

Advertisements

Über ballonfrieden

Ballonfahrer
Dieser Beitrag wurde unter Live Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu General Briefing

  1. Markus Hohl schreibt:

    Cool – die Windrichtung könnte stimmen für ein neues Highlight nach dem letzten Top-Platz. Herzliche Grüsse aus Schlatt an Pascal Witprächtiger. Wenigstens ein Schlatter, der kräftig abhebt – wir sind sonst ja schon sehr geerdet!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s