Überraschung zu Hause

Eure grosse Unterstützung war überwältigend. Fast 500 Mitteilungen über die Webseite und als SMS erreichten uns im Korb. Herzlichen Dank! Auch wenn wir nicht antworten konnten weil es zu viel geworden wäre, hat es uns angespornt und unterstützt.

Doch das war nicht alles, in Zürich erwarteten uns einige Familienangehörige trotz 3stündiger Verspätung des Fliegers. Tanja hatte ihr Auto organisiert und so ging es weiter nach Schlatt in Pascals Wohngemeinde.

unterwegs wechselten wir das Transportmittel.

In Schlatt erwarteten uns viele Einwohner und beglückwünschten uns zur unvergesslichen Fahrt.

Doch das war nicht alles, weiter ging es nach Hohentannen, wo viele Ballonfreunde lange auf uns gewartet hatten.

Was für eine Überraschung!

Die Feier ging bis weit in die Nacht hinein. Es war unbeschreiblich schön und hat uns sehr gefreut.

Wir sind uns aber auch bewusst, dass dieses Rennen durch ein tragisches Erreignis begleitet wurde. Richard und Carol, Team USA2 werden noch immer vermisst und die Hoffnung sie lebend zu finden ist nur noch sehr klein.

Symbolisch für die 20 Wettkampfballone haben wir 19 rote und einen gelben Helium Ballon aufsteigen lassen, und somit unserer Hoffnung Ausdruck gegeben, dass ein Wunder geschehen möge. Richard und Carol wir vermissen Euch.

Herzlichen Dank Euch allen für die grosse Unterstützung, das Mitfiebern und ganz besonders für diese tolle Überraschung am Flughafen, in Schlatt und in Hohentannen. Viele von Euch haben Zeit investiert um beim Abenteuer Gordon Bennett Rennen dabei zu sein und ihren Beitrag dazu zu leisten. Wir können uns nur tief verneigen und Euch unseren grossen Dank aussprechen!

Der 56th Coupe Aéronautique Gordon Bennett wird 2012 in der Schweiz stattfinden. Die Gelegenheit der Ballonwelt ein unvergessliches Fest zu bieten. Wir hoffen auch dann wieder auf Eure Unterstützung zählen zu können.

Über ballonfrieden

Ballonfahrer
Dieser Beitrag wurde unter Live Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Überraschung zu Hause

  1. Margrit Stark schreibt:

    Schön wenigstens mit diesen schönen Fotos an Eurer Feier dabei zu sein.
    Da hätte ich gerne live mitgemacht.
    Immer wenn ich an die vermissten denke,kommen mir Tränen in die Augen.
    Die dankbarkeit Euch wieder wohlbehalten zu Hause zu wissen,wird durch dieses
    tragische Unglück sehr verstärkt.
    Nochmals die herzlichsten Glückwünsche aus Dänemark!!!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s