Meteo update

Angesichts der Wetterlage bleibt wohl nichts anderes übrig, als möglichst hoch zu fahren. In den tieferen Schichten wehen die Winde nämlich direkt nach Norden in Richtung Kaltfront. In den höheren Schichten hingegen besteht die Möglichkeit, mit den schnelleren Winden nach Nordosten einen genügend grossen Abstand zur Front einzuhalten. 

Am Sonntagnachmittag oder -abend wird es dann aber auch bei der ganz hohen Linie kritisch bezüglich der Kaltfront und allfälliger Gewitterentwicklungen im Vorfeld der Front. Im Laufe des Sonntags wird sich anhand der aktuellen Entwicklung und der neuesten Modellrechnungen zeigen, ob noch eine weitere Nacht gefahren werden kann.

Hier die neueste Berechnung für die Höhen 4000m (rot), 4500m (blau) und 5000m (grün) für die ersten 30 Stunden nach dem Start heute am späten Abend. Die Zeitabstände zwischen den farbigen Punkten betragen 6 Stunden:

Für alle Meteo-Interessierten hier noch die Karten mit den 6-stündigen Niederschlagsprognosen von Samstagmittag bis Montagnachmittag.
Prognose_Niederschlag

Advertisements

Über meteodani

Meteorologe, MeteoSchweiz
Dieser Beitrag wurde unter Live Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s