Ein erster Blick auf das Wetter

Am Donnerstag zieht von Westen eine Kaltfront zur Schweiz, diese bleibt am Freitag über uns liegen und bringt an beiden Tagen ziemlich viel Niederschlag und es wird markant kälter. Auf der Rückseite der Front dreht der Wind auf Nord.

Am Samstag wird die Front über den Alpen zerrissen, gleichzeitig bildet sich über dem Mittelmeer zwischen Korsika und Sardinien ein neues Tief. Dadurch dreht der Wind in den unteren Schichten bei uns auf Nordost (Bise) und im Rhonetal stellt sich kräftiger Mistral ein. Im Laufe des Tages dürfte es wohl trocken werden, mit dem Bisenstau bleibt aber in einer ersten Phase recht ausgedehnte, tiefe Bewölkung liegen. Auf Sonntag setzt sich die Wetterbesserung fort.

Mehr ins Detail zu gehen lohnt sich im Moment noch nicht. Obwohl die verschiedenen Modelle das Mittelmeertief recht einheitlich zeigen, sind bis Samstag noch einige Änderung in der genauen Position und Stärke des Tiefs möglich.

Hier noch ein paar Karten vom europäischen Prognosemodell:

Zeitliche Entwicklung der wichtigsten Parameter für Ebnat-Kappel:Image

Niederschlag und Wind auf ca. 1500m für Samstag 21 UTC (=23 MESZ):
Image

dasselbe für den Wind auf 30m über Grund:
Image

Wo die Trajektorien in den unteren Schichten hingehen, ist mit den obigen zwei Bildern nicht schwer zu erraten:

Image

Advertisements

Über meteodani

Meteorologe, MeteoSchweiz
Dieser Beitrag wurde unter Live Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ein erster Blick auf das Wetter

  1. Stefan Handl schreibt:

    Daumen drücken und immer schön aufessen, dann wird es schon was mit dem Wetter. Wir sehen uns morgen. Viele Grüße

    Gefällt mir

  2. Tomas Hora schreibt:

    Freu mich auf Euch am Freitag

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s