Der erste Tag

Ballonfahrer sind anpassungsfähig. Beim Start träumten wir noch davon, am Morgen südlich des 45 Breitengrad aufzusteigen und die Höhenwinde nach Osten zu nutzen. Leider war es dann viel langsamer und wir mussten unsere Strategie anpassen. Aktuell haben wir die Berge nördlich Marseille überquert und steuern auf den Golf von Genua zu. Ballast ist noch genug vorhanden und fit sind wir auch noch. 2 Ballone haben wir in Sichtweite, alle Anderen sind weiter weg.

IMG_1221.JPG

Advertisements

Über ballonfrieden

Ballonfahrer
Dieser Beitrag wurde unter Live Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der erste Tag

  1. Erika Fricker schreibt:

    Danke für die schönen Bilder,da werden wieder herrliche Erinnerungen wach an eine einmalig schöne Fahrt.Ich wünsche euch weiterhin eine unvergessliche sichere und weite Fahrt, auch dem Nachfahrerteam eine sichere und gute Fahrt.Händ alli Sorg zunech.
    Mit ganz lieben Grüssen
    „Gräfin Erika Seenixeüber Murten

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s